user Avatar

EM-Tippspiel – die bewährte Tippspiel-App seit 2012

 

Sebastian Buckpesch ist der CTO und Geschäftsführer von App-Arena. Im Interview erklärt er die Geschichte hinter der Tippspiel-App wie sie zur EM zum Einsatz kommt, und wie sie für die Fußballeuropameisterschaft fit gemacht wird.

[twocol_one]App-Arena.com: Seit wann gibt es die Tippspiel-App?

Sebastian Buckpesch: Die Tippspiel-App gibt es seit 2012 und wurde dort zum ersten Mal bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine eingesetzt. Das heißt wir gehen mit der App jetzt ins 5. Jahr. Die App ist als Bundesliga-Tippspiel einsetzbar, aber auch für viele weitere Sportarten.

App-Arena.com: Auch Schach?

Sebastian Buckpesch: Schach ist schon ein bisschen schwierig, auch Formel 1 funktioniert da nicht so gut. Es geht im Grunde um jeden Wettbewerb, der einen Turnier- oder Liga-Modus hat. Mit der Tippspiel-App kann man Spieltage und einen typischen Turnierbaum abbilden.

App-Arena.com: Welche Rolle spielt das Tippspiel im App-Arena-Sortiment?

[/twocol_one] [twocol_one_last]sb

Sebastian Buckpesch, CTO und Geschäftsführer

Der diplomierte Wirtschaftsinformatiker arbeitete bereits während seines Studiums in der Controlling Abteilung von Mercedes Benz und der Lufthansa Technik AG und befasste sich in seiner Diplomarbeit umfangreich mit dem Thema Social Media und E-Commerce Erfolgsmessung. 2010 gründete er zusammen mit Dr. Hubertus Porschen die iConsultants GmbH. Buckpesch war Empfänger des EXIST Gründungsstipendiums.

[/twocol_one_last] Sebastian Buckpesch: Im Laufe der Zeit haben wir immer wieder neue Apps in unser Portfolio aufgenommen. Angefangen hat alles mit der Gewinnspiel-App. Später kam der Fotowettbewerb dazu und dann die Tippspiel-App. Sie ist die dritte große App und seit 2012 ungebrochen erfolgreich, was zuletzt auch daran liegt, dass wir sie ständig verbessern. Wir gehen da direkt auf die Wünsche der Kunden ein.

 

blog-facebook-screen
Klicken für eine Demo

 

App-Arena.com: Wie hat sich die App im Laufe der Zeit weiterentwickelt?

Sebastian Buckpesch: Relativ schnell haben wir weitere Sportarten hinzugefügt. 2014 haben wir OpenligaDB angebunden. Das ist ein Data-Provider, der es uns ermöglicht auf sehr viel mehr Daten zuzugreifen. Dadurch sind wir in der Lage die unterschiedlichsten Ligen zu importieren und unseren Kunden in der App anzubieten. Diesen Trend führen wir fort und werden in diesem Jahr weitere Provider, wie zum Beispiel xmlsoccer hinzufügen. Dann sind auch europäische Ligen verfügbar.

App-Arena.com: Was gibt es neues zu dieser EM?

Sebastian Buckpesch: Für diese EM haben wir uns die Usability und die Performance vorgenommen. Wir haben eine ganze Menge an Features in der App, die noch nicht richtig zur Geltung kommen. Wir haben in der Vergangenheit viele Features eingebaut, aber gelernt, dass wir uns auf den Kern konzentrieren müssen, sonst verliert man den Fokus.

App-Arena.com: Was ist so ein Feature?

Sebastian Buckpesch: Die Spieltagsanalyse zum Beispiel. Jeder Nutzer bekommt nach dem Spieltag eine Übersicht über seine Punkte, welche Spiele er getippt hat und welche noch nicht. Er sieht außerdem auf welchem Platz er sich befindet, sowohl in der Einzelwertung als auch in der Teamwertung. Das ist ein sehr beliebtes Feature.

App-Arena.com: Thema Performance: Vor zwei Jahren zur Weltmeisterschaft gab es wohl so viele Anfragen, dass die App nicht mehr erreichbar war. Was ist passiert?

Sebastian Buckpesch: Das war nach dem ersten Spiel der WM. Wir hatten mit einem großen Ansturm gerechnet und die Server nach oben gedreht. Was letztlich aber bei uns ankam, übertraf alle Erwartungen. Alle wollten einfach direkt nach dem Spiel sehen, wie viel Punkte sie bekommen haben, was dazu führte, dass die App kurzzeitig nicht erreichbar war. Wir reagierten schnell und innerhalb von 10 Minuten war die App wieder verfügbar. Für die Kunden war das ärgerlich, für uns ein wichtiges Learning. Wir haben aufgerüstet.

 

[ilink url=“https://www.app-arena.com/em-tippspiel.html“ style=“note“]Produkt des Monats!
Im Februar gewähren wir 15% Rabatt auf das EM Tippspiel 2016[/ilink]

 

App-Arena.com: Was heißt das?

Sebastian Buckpesch: Wir haben mehrere Caching-Mechanismen eingerichtet, die in der Lage sind jede Art von Traffic abzufangen. Das in Kombination mit unseren Erfahrungswerten wie viel Traffic auf uns zukommt, versetzt uns in die Lage den Ansturm zur EM mühelos bewältigen. Wir haben dafür eine Skalierungsstragie entwickelt, die uns garantiert, dass die App auf jeden Fall verfügbar ist.

 

Wir haben mehrere Caching-Mechanismen eingerichtet, die in der Lage sind jede Art von Traffic abzufangen.

 

App-Arena.com: Woher können wir denn wissen, wie viel Traffic reinkommt? Das ist doch von Kunde zu Kunde verschieden.

Sebastian Buckpesch: Zum Einen stimmen wir das mit den Kunden ab. Die kennen ihre Reichweite und können ganz gut einschätzen, womit zu rechnen ist. Da legen wir dann nochmal eine Schippe drauf, damit garantiert alles läuft. Dann haben wir aber noch so große Kunden, das sie eine eigene Server-Infrastrukur benötigen, die dann beliebig skaliert werden kann. So sind wir in der Lage Hunderttausende gleichzeitige Nutzer in der App zu bewältigen.

App-Arena.com: Mit welchen Features können wir in der Tippspiel-App in Zukunft rechnen?

Sebastian Buckpesch: Wir bewegen uns da in Zukunft weiter auf die Kunden zu. Ein Punkt zum Beispiel ist das Bedürfnis, die Sponsoren besser sichtbar zu machen. Manche Tippspiele, wie von Vereinen, sind durch Sponsoren überhaupt erst in der Lage ein Tippspiel zu veranstalten und Preise auszugeben. Bisher gibt es Sponsorenflächen nur im Header und im Footer. In der neuen Version zur EM bieten wir die Möglichkeit die Sponsoren auf der Spieltags-Übersicht und der Spieltagsanalyse zu platzieren.

App-Arena.com: Am 12. Juni ist das erste Spiel des deutschen Teams zur EM gegen die Ukraine. Wie ist dein Tipp?

Sebastian Buckpesch: Ein klares 3:0 für Deutschland.

App-Arena.com: Vielen Dank für das Interview!

 

Wie funktioniert die Tippspiel-App? Klicken und Ausprobieren!

 

Beitragsbild: CC BY Claus Rebler


2016 Caching EM EM-Tippspiel 2016 Europameisterschaft Performance Server Skalierungsstrategie Tippspiel Traffic UEFA Euro 2016 Usability Verfügbarkeit
Hubertus Porschen

Dr. Hubertus Porschen ist CEO der App-Arena GmbH. Er ist zudem Bundesvorsitzender des Verbandes "Die jungen Unternehmer" und Keynote Speaker für Digitalisierung & Innovation.