user Avatar

Workshop Outsourcing

workshop App-Arena.com

Manchmal reichen kurze Diskussionsrunden einfach nicht aus, um Ideen zu sammeln, Änderungswünsche zu besprechen oder Unternehmensziele zu definieren. Die Zeit scheint in solchen wichtigen Meetings immer besonders knapp zu sein. Workshops bieten die optimale Gelegenheit sich auf ein Thema zu fokussieren. Umso besser, wenn Sie von einem Experten geleitet und nicht im eigenen Haus stattfinden. Doch warum ist das so?

 

Teambuilding durch Workshops

Während dem Büroalltag sitzen die Meisten von uns täglich mit den gleichen Menschen in einem Raum und wissen oft nur oberflächig über die privaten Interessen seiner Teamkollegen bescheid. Vielmehr weiß man aber, was der oder die Kollegin am Arbeitsplatz besonders gut kann und was nicht. Warum also nicht das Wissen über die Stärken und Schwächen seiner Kollegen zum Teambuilding nutzen? Mit Workshops wird gezielt die Zusammenarbeit verbessert! Leider schrecken viele schon bei dem Begriff „Workshop“ zusammen und hinterfragen kritisch den Sinn. Damit das nicht passiert, gibt es zwei wundervolle und effektive Regeln, an die man sich bei der Planung und der Durchführung eines Workshops halten sollte:

  1. Workshops außer Haus

Damit der Workshop erfolgreich wird, ist es wichtig ihn nicht in der gewohnten Umgebung stattfinden zu lassen. Durch einen Tapetenwechsel wird „frischen Wind“  in das Team gebracht und die Stimmung aufgelockert. Außerdem wird dadurch hervorgehoben, dass der Workshop  eine gewisse Relevanz mit sich mitbringt und die Teilnehmer die offizielle Erlaubnis haben sich voll und ganz auf das Workshopthema konzentrieren dürfen. Neben dem haben die Teilnehmer des Workshops auch gar keine Gelegenheit mal eben eine Mail zu öffnen oder sich mit anderen Dingen der alltäglichen Arbeit zu beschäftigen, da Sie sich nicht im eigenen Büro finden. Ablenkungsfaktoren werden automatisch ausgeklammert. Eine neue Umgebung bietet Raum für kreative Gedanken und schafft die Atmosphäre für Teambuilding.

  1. Expertenrat

Ähnlich wie dem Wundermittel „neue Umgebung“, verhält es sich mit dem Expertenrat. Berater oder Experten auf einem Gebiet, helfen dabei den Blickwinkel zu ändern, in die richtige Richtung zu lenken oder sogar ganz woanders hinzubringen. Berater verfügen über spezifisches Wissen und können dieses mit ungewöhnlichen und spannenden Methoden vermitteln. Dabei werden in der Regel Teambuilding-Prozesse eingebunden. Ein externer Moderator gibt den Teilnehmern die Möglichkeit offen an ein Thema heranzugehen, da zu ihm noch keine subjektive Meinung aufgebaut wurde. Stellen Sie sich vor, Ihr Workshopleiter wäre Ihr Chef, der sich zudem bei Ihnen mit dem letzten Auftragsgespräch auch noch unbeliebt gemacht hat. Ganz klar sinkt dadurch Ihre Aufnahmefähigkeit und Arbeitsbereitschaft im Workshop. Das beeinflusst dann ebenfalls das Teambuilding. Andersrum kann das natürlich auch der Fall sein: Wenn Sie beispielsweise mit dem Workshopleiter befreundet sind. Für einen Workshop ist es also immer oberste Priorität jemanden zu Rate zu ziehen, der nicht in Ihrem Unternehmen arbeitet und sich auf dem Gebiet bestens auskennt.

-> Schauen Sie  in unseren Servicebereich zum Thema Workshop, vielleicht ist auch für Ihr Unternehmen was dabei.


Workshop Workshop App Entwicklung Workshop für Entwickler Workshops
Katha Körfgen

Katharina Koerfgen ist als Content-Manager bei der App-Arena GmbH tätig. Sie schreibt rund um die Themen Online-Marketing, Leadgenerierung und Social Media!