Promotion mit Social Media

Promotion

Social Media gehört in unseren Alltag. Es vergeht kein Tag, oder besser, noch keine Stunde, in der wir nicht in irgendeiner Weise mit Social Media konfrontiert werden. Da es so allgegenwärtig ist, bietet sich Social Media perfekt an, um Unternehmen zu promoten. Das haben natürlich auch schon viele andere Marketeer erkannt, aber es gibt ein paar hilfreiche Tipps, die einem weiterhelfen eine erfolgreiche Promotion durchzuführen….

 

Alles eine Frage der Plattform

Bevor Promotion betrieben werden kann, muss zunächst die richtige Social Media Plattform ausgewählt werden. Die Wahl der Plattform sollte ziemlich akribisch betrieben werden, denn selbst wenn die beste Werbekampagne entsteht, muss Ihre Targetgroup erreicht werden, damit Sie Erfolge ernten. Um die richtige Social Media Plattform auszuwählen, hilft es einen Blick auf die Zielgruppen und Nutzerzahlen der Social Media Kanäle zu werfen. Auch sinnvoll ist eine Umfrage, um die Persona zu bestimmen, eine Targetgroup zu erfassen und diese dann auf den passenden Social Media Kanal zu projizieren. Vor allem für B2B Unternehmen sind Plattformen wie LinkedIn oder Xing interessanter als Facebook.

Tick Tack, das Timing muss stimmen

Das Timing ist wirklich ein wichtiger Faktor! Natürlich können Sie den ganzen Tag über Promotion mit Postings für Ihr Unternehmen betreiben, aber wenn sie niemand wahrnimmt, ist Ihnen damit auch nicht geholfen. Wie auch bei der Wahl des richtigen Social Media Kanals, sollten Sie schauen, wann genau Ihre Targetgroup online ist. Ein Blick hinter die Kulissen, beispielsweise via Google Analytics oder Facebook Insights, hilft Ihnen die richtige Uhrzeit zu wählen. Hilfsmittel wie Social Media Management Tools sind optimal, um die Postings vorzubereiten und zum passenden Zeitpunkt zu publizieren.

Meinungsmeister

Es gibt einen wunderbaren Tipp, den Sie die unbedingt wahrnehmen sollten: Fragen Sie nach der Meinung Ihrer Targetgroup! Egal in welcher Branche sich Ihr Business befindet, es gibt immer einen Weg Meinungsumfragen zu einem Thema durchzuführen. In der Gastronomie wäre es beispielsweise eine Frage wie: “Welches Gericht essen Sie am liebsten?“ Dadurch fühlen sich Follower direkt angesprochen und wahrgenommen. Sie bekommen die Chance ihre Meinung preiszugeben und werden in den Mittelpunkt gestellt. Damit sammeln Sie nicht nur Sympathiepunkte, sondern es hilft ebenfalls bei der Lead-Generierung. Auch ein Projekte-Voting ist eine Möglichkeit, User abstimmen zu lassen, Kundenbindung zu stärken und Ihr Image aufzupolieren.

Feedback

Die Meinung der Kunden ist nicht nur für einzelne Projekte wichtig! Ihre Targetgroup sollte die Möglichkeit haben, Ihnen allgemeines Feedback geben zu können. Was machen Sie richtig? Wo sind Defizite? Fragen Sie Ihre Kunden, auch wenn es unangenehm werden könnte. Feedback hilft weiter!

Fazit

Social Media Promotion für Unternehmen ist die beste Möglichkeit Kundenbindung zu stärken, das Image zu festigen, Leads zu genieren und die Reichweite zu erhöhen. Bevor Sie ihr Business promoten, achten Sie auch folgende Punkte: Wahl des Social Media Kanals, Wahl der richtigen Uhrzeit, holen Sie sich Feedback und fragen Sie ihre Targetgroup aus! Wenn Sie diese Punkte beachten und noch eine Prise „Besonderheit“ dazu streuen, wird die Promotion für Ihr Business auf einem der Social Media Kanäle ein Erfolg!


Social Media Social Media Marketing Social Media Promotion

Katharina Koerfgen ist als Content-Manager bei der App-Arena GmbH tätig. Sie schreibt rund um die Themen Online-Marketing, Leadgenerierung und Social Media!