Wie Sie die neuen Instagram-Funktionen für Ihr Unternehmen nutzen

instagram_header

Bereits vor etwas mehr als zwei Monaten kündigte Instagram in einem Blog-Post spezielle Features für Unternehmen in ihrer beliebten App an. Nun sind diese Neuerungen auch offiziell in Deutschland angekommen. Im nachfolgenden Blog-Beitrag stellen wir Ihnen die Änderungen vor und erklären, wie Sie Ihr eigenes Business-Profil erstellen.

In diesem Artikel:

  • Das Instagram Business Profil
  • Instagram Statistiken
  • Hervorheben von Instagram Posts
  • Fazit

Upgrade auf das Instagram Business Profil

instagram_profil

Auf den ersten Blick bemerkt man neben dem Logo einen Button mit dem man das Unternehmen direkt kontaktieren kann. Hierbei bestehen beispielsweise die Möglichkeiten das Unternehmen anzurufen, oder zur Website weitergeleitet zu werden. Dadurch fungiert das eigene Business Profil noch besser als Gateway, um Kunden auf die eigene Seite zu locken und so Conversions zu generieren.

Der Firmenaccount lässt sich in wenigen einfachen Schritten zum Business Profil upgraden:

  • Auf Ihrem Firmenaccount findet sich über das Zahnrad die Funktion „Zum Unternehmensprofil wechseln“
  • Anschließend erhalten Sie die Aufforderung den Account mit dem dazugehörigen Facebook-Profil Ihres Unternehmens zu verlinken. Dies können Sie nur, wenn Sie auch Admin des Facebook-Profils sind
  • Nun werden die Firmendaten vom Facebook- auf den Instagram-Account übertragen. Gegebenenfalls müssen Sie noch einzelne Angaben zur Adresse oder Telefonnummer machen
  • Klicken Sie auf „Fertig“ und schon ist die Einrichtung Ihres Business Profils abgeschlossen

Instagram Statistiken

instagram_insights_twentytwenty2

 

Über die Statistik-Features lassen sich direkt in der App Angaben zu Impressions, Reichweite und Interaktion der einzelnen Posts finden. Durch die Informationen zur Demographie und dem Verhalten der Follower, lassen sich Rückschlüsse darüber ziehen, welche Posts gut ankommen und wo noch Nachholbedarf besteht.


Hervorheben von Instagram Posts

instagram_promote

Durch diese Funktion können Sie Posts mit einer hohen Reichweite mit wenigen Klicks auf dem Smartphone automatisch in eine Anzeige umwandeln, sodass Sie noch mehr User erreichen und im besten Falle neue Follower gewinnen können. Ein neuer Call-to-Action Button wird dem Post hinzugefügt, nachdem man eine Zielgruppe definiert hat – oder sich von Instagram eine vorschlagen lässt. Anschließend kann man noch eine beliebige Länge der Anzeigenschaltung angeben und der „Promoted Post“ steht.


 

Fazit:

Der Umstieg auf ein Business Profil für Ihr Unternehmen geht schnell, einfach und birgt jede Menge nützliche Funktionen. Der Kontakt-Button und die unkomplizierte Umwandlung beliebter Posts zu Anzeigen versprechen vor allem bei Online-Shops eine höhere Conversion. Durch die Statistiken können Sie genau feststellen, welche Posts sich großer Beliebtheit erfreuen und welche weniger. So können Sie auch eine neue Strategie festlegen, um Ihre Reichweite und die Interaktion mit Followern zu erhöhen und so Ihre Marke oder Produkte attraktiver zu platzieren.

Wir empfehlen also: Legen Sie sich ein Business Profil zu und profitieren Sie von den neuen Features!

Verwandte Blog-Artikel:


advertising business business profil engagement features impressions Instagram Marketing-Tools für Instagram Promoted Posts reach statistiken Werbung auf Instagram

Justin Priem ist seit Juli 2016 bei der App-Arena als Werkstudent tätig. Er arbeitet in der Marketing-Abteilung an sämtlichen Kampagnen mit und berichtet in diesem Blog vor allem über die Produkte der App-Arena und über Best Practice Beispiele.