user Avatar

Regeln und Ablauf

header

 

Für den ordnungsgemäßen und fairen Ablauf des Turniers haben wir Regeln definiert, die ihr auf dieser Seite findet. Diese beinhalten die Spielregeln für unseren Sport der Wahl Tischtennis, den Ablauf des Turniers, als auch einen Code of Conduct, der unsere grundsätzlichen Werte beschreibt.

Die Regeln für die Teilnehmer des Tippspiels findet ihr hier.


 

Regelwerk

Veranstalter

Das zu veranstaltende Turnier heißt „Das App-Arena Tischtennis-Turnier 2016“, im folgenden Tischtennis-Turnier genannt, und wird von der iConsultants GmbH veranstaltet.

Teilnahme

Am Tischtennis-Turnier darf jeder teilnehmen, der bereits das 16. Lebensjahr vollendet hat. Eine Anmeldung ist nur über das Online-Formular möglich, vom 9. März bis 6. April 2016, 12 Uhr. Bei erfolgreicher Anmeldung am Tischtennis-Turnier wird die Gebühr von 10 € fällig, die beim ersten Match eingesammelt wird.

Regeln

Das Spiel

Das Spiel heißt Tischtennis und wird als Einzelkampfwettbewerb (kein Doppel) ausgetragen. In der Vorrunde wird jeder Satz bis 11 und auf zwei Gewinnsätze gespielt. In der Endrunde wird jeder Satz bis 11 und auf drei Gewinnsätze gespielt. Im Finale wird jeder Satz bis 11 und auf vier Gewinnsätze gespielt. Als Vorlage gelten die Regeln Light des deutschen Tischtennis Bundes.

Aufschlag
  • Der Ball muss hinter dem Tisch senkrecht hochgeworfen werden.
  • Der Aufschläger muss den Ball mit dem Schläger so spielen, dass er zuerst auf der eigenen und dann auf der gegnerischen Tischhälfte aufspringt.
  • Berührt der Ball dabei das Netz, so ist dies ein „Netzaufschlag“ und muss wiederholt werden.
  • Trifft man den hochgeworfenen Ball beim Aufschlag nicht, ist dies ein Fehler und der Gegner erhält einen Punkt.
  • Jeder Spieler schlägt je zweimal auf, dann wechselt das Aufschlagrecht zum Gegner. Eine Ausnahme gibt es in der Satzverlängerung: Ab 10 zu 10 wird abwechselnd aufgeschlagen!
Ballwechsel
  • Anders als beim Aufschlag muss der Ball direkt auf die gegnerische Tischhälfte gespielt werden.
  • Bevor der Ball gespielt wird, darf er nur einmal auf der eigenen Tischhälfte aufgesprungen sein.
  • Es ist nicht erlaubt, den Ball wie beim Tennis „volley“ aus der Luft anzunehmen.
  • Bevor der Ball auf die gegnerische Tischhälfte auftrifft, darf er nur das Netz oder den Netzpfosten berühren. Berührt der Ball hingegen andere Gegenstände wie Kleidung, die Decke oder die Wand, gilt dies als Fehler.
  • Ein Ball, der die gegnerische Tischhälfte berührt, zählt nur dann, wenn er die Oberkante und nicht die Seite des Tisches berührt.
Satz
  • Ein Satz wird von dem Spieler gewonnen, der zuerst 11 Punkte erzielt hat.
  • Haben beide Spieler 10 Punkte erreicht, geht es in die Satzverlängerung: Es gewinnt derjenige den Satz, der zuerst mit 2 Punkten führt, z.B. 12:10, 13:11 etc.
  • Nach jedem Satz werden die Seiten gewechselt. Im entscheidenden letzten Satz findet der Seitenwechsel statt, sobald einer der Spieler 5 Punkte erreicht hat.

Ablauf

Der Ablauf des Turnieres folgt dem Verlauf der Matches. Alle Matches werden von den Turnierveranstaltern vorher zeitlich geplant. Diese sind im Spielplan ab dem 7. April einsehbar. Alle Matches, bis auf die Matches um Platz 1 bis 4, können bis zum geplanten Stichtag absolviert werden. Das heißt, Matches werden zwar mit Ort und Zeit versehen, wann oder wo das Match statt findet, besprechen die Teilnehmer aber eigenständig. Hierzu kann unsere Chat-App GOSU (Community: #app-arena-tt) verwendet werden. Die Teilnehmer können sich zum geplanten Termin treffen, haben aber auch die Möglichkeit, bereits vor dem angegebenen Zeitpunkt das Match auszutragen. Ist das Match beendet, übermitteln beide Spieler das Ergebnis an Thomas Riedel unter t.riedel@app-arena.com. Das Ergebnis wird nach dem Match in das Tippspiel und in den Spielplan eingetragen. Wird das Match nicht am geplanten Zeitpunkt ausgetragen, verpflichten sich die Teilnehmer eine Mail an t.riedel@app-arena.com zu schreiben, ein kurzer Hinweis genügt. Die Matches um Platz 1 bis 4 werden beim abschließenden BBQ-Event am 22. April, 17 Uhr in den Moltkehöfen in Köln ausgetragen. Hier erfolgt auch die Siegerehrung.

Outdoor

Da wir die Verwendung der Outdoor-Tischtennisplatten auf dem Brüsseleler Platz empfehlen, können Winde den Spielverlauf beeinflussen. Hier möchten wir die Teilnehmer bitten die Situation entsprechend fair zu regeln. Sollte es aufgrund des starken Windes oder Regens unmöglich sein das Spiel zu absolvieren, bitten wir um einen Hinweis an t.riedel@app-arena.com, um das Spiel auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben oder ein alternatives Spiel in Erwägung zu ziehen.

Material

Schläger und Bälle sind von den Spielern selbst mitzubringen. Wir empfehlen die Verwendung von Schlägern, da mit der bloßen Hand die Kontrolle über den Ball mangelhaft ist. Ein Spiel ohne Ball ist nicht möglich. Sollten während eines laufenden Spiels durch Winde alle Bälle abhanden gekommen sein, kann durch Schnick Schnack Schnuck der Gewinner des Matches ermittelt werden. In Ausnahmefällen können in der Turnierzentrale (App-Arena Büro, Moltekstraße 123, Köln) Bälle geliehen werden.

Code of Conduct

Mit diesem „Code of Conduct“ wollen wir uns als Veranstalter zu folgendenWerten bekennen und fordern diese auch von allen Teilnehmern ein. Wir, das Team der App-Arena, wollen erreichen, dass sich Menschen unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Herkunft, Glauben, Aussehen, Religion oder Alter einbringen und wohlfühlen können. Es werden keinerlei Diskriminierungen geduldet. Die Teilnehmer sind angehalten sich sportlich fair und gerecht zu verhalten und aufeinander Acht zu geben. In unserer Arbeit sowie bei der Umsetzung des Turniers und auch bei der Teilnahme sind alle angehalten sich an die jeweils anwendbaren Gesetze zu halten.

Gewinnausschüttung

Bei der Anmeldung zum Turnier werden 10€ als Teilnahmegebühr pro Teilnehmer eingezogen. Die Summe der Teilnahmegebühren stellen den Gewinn dar. Bei der Anmeldung zum Turnier, als auch bei der Anmeldung zum Tippspiel musste ein wohltätiges Projekt angegeben werden, an die ein eventuell anfallender Gewinn gespendet wird. Die Teilnehmergebühren werden zu 50% an das Projekt gespendet, das der Gewinner des Turniers und zu 50% an das Projekt gespendet, das der Gewinner des Tippspiels angegeben hat. Zusätzliche Preise sind möglich, wenn sich dazu Unternehmen finden, die weitere Preise sponsern.

 

Fragen oder Anregungen? Gerne an t.riedel@app-arena.com


Ablauf Regeln
Hubertus Porschen

Dr. Hubertus Porschen ist CEO der App-Arena GmbH. Er ist zudem Bundesvorsitzender des Verbandes "Die jungen Unternehmer" und Keynote Speaker für Digitalisierung & Innovation.