user Avatar

Facebook mehr Nachrichtentraffic als Google – neuer Blogging-Dienst vorgestellt

Facebook mehr Nachrichtentraffic als Google – neuer Blogging-Dienst vorgestellt

Laut einer Meldung von Presse.com unter Verweis auf eine aktuelle Studie von Parse.ly ist Facebook als Nachrichtenquelle nun mächtiger als Google. Parse.ly führte eine Umfrage unter seinen über 400 Medienkunden durch. Das Ergebnis: 43 Prozent der Zugriffe auf die Medien-Websites erfolgen über soziale Netzwerke wie Facebook, nur 38 Prozent kommen von Google. Damit hat Facebook die Zugriffszahlen innerhalb 1,5 Jahren mehr als verdoppelt. 1. Wachstum, 2. Wachstum, 3. Wachstum, der Höhepunkt der Erfolgskurve ist noch nicht erreicht. Und was bleibt da noch? Natürlich, die Erweiterung des eigenen Content-Angebots. Facebook wird zur Blogging-Plattform.

Facebook unter Innovationsdruck

Mit den ständigen Innovationen von Mark Zuckerberg wird auch dem drohenden Kurssturz der Facebook-Aktie entgegengewirkt. Laut einer aktuellen Meldung von Aktienmarkt.de gerät die Aktie immer wieder unter Druck, da die täglichen Nutzerzahlen von 968 Mio. knapp unter den Prognosen der Analysten lägen. Natürlich zeigt sich kein so starker Kursverfall wie bei Twitter, die mittlerweile weniger wert sind als bei ihrem Börsengang. Allerdings muss Facebook ständig wachsen, der Innovationsdruck ist hoch. Mit der neuen Content-Strategie ist Zuckerberg noch nicht so erfolgreich wie gewollt, zumal Instant Articles immer noch in den Startlöchern steckt (dazu Instant Articles – erste Ergebnisse und kritische Stimmen). Ein guter Schachzug ist es da, Facebook auch für Blogger zu öffnen.

Facebook reanimiert Notes für Blogger

Das Design des bereits seit 2006 existierenden Dienstes Notes wurde umfassend überarbeitet. Auch einige neue Features wurden eingefügt. Leider ist das neue Notes nicht für alle Facebook-User gleich verfügbar. Die Neuerungen bzw. Änderungen befinden sich derzeit noch in der Testphase. Mit Notes werden insbesondere Blogger angesprochen, denn jetzt können auch längere Texte auf Facebook veröffentlicht werden. Notes wird also zum Mikro-Blogging-Dienst. Hinzu kommen schöne Features wie die Strukturierung des Textes sowie die Einbindung eines Coverbildes. Außerdem kann der Text ja unmittelbar geteilt werden. Da bekommt WordPress auf jeden Fall deutliche Konkurrenz.

Facebook Notes als neue Blogging-Plattform
Screenshot: John Biesnecker

Instant Articles und Notes – Facebook auf dem Weg zur Nachrichtenplattform

Das neue Notes passt ideal zu Instant Articles, vervollständigt es doch die neue Content-Strategie, Nachrichten und Artikel auf Facebook direkt zu posten. Mehr hochwertiger Content bedeutet mehr Traffic. Mehr Traffic bedeutet mehr Nutzer. Das ist natürlich das primäre Ziel von Facebook. Ob es funktioniert, wird sich wohl erst nach der offiziellen Einführung zeigen. Theoretisch könnte Notes das kleine Instant Articles werden. Warten wir ab…

Weitere interessante Beiträge

Zieht Facebook an Google vorbei?
https://www.app-arena.com/2015/05/zieht-facebook-an-google-vorbei/

Instant Articles – erste Ergebnisse und kritische Stimmen
https://www.app-arena.com/2015/05/instant-articles-erste-ergebnisse-und-kritische-stimmen/

Apples News App tritt in Konkurrenz zu Instant Articles
https://www.app-arena.com/2015/06/apples-news-app-tritt-in-konkurrenz-zu-instant-articles/

Quellen

http://diepresse.com/home/techscience/internet/4802652/Facebook-uberholt-Google-als-Nachrichtenquelle

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Facebook_gegen_Twitter_Investoren_senken_Facebook_Daumen-6671465

http://allfacebook.de/fbmarketing/facebook-notes-revival

http://www.computerbase.de/2015-08/notes-facebook-erweitert-eigenen-dienst-zur-blog-plattform/


s.dietrich