user Avatar

Facebook knackt Milliardenmarke

Wenn das kein „Daumen hoch“ verdient. Da kann sich Google noch so oft in Alphabet verwandeln – Facebooks Wachstumskurs ist unaufhaltsam. Vergangenen Montag knackte das soziale Netzwerk die Milliardengrenze bei den täglichen Nutzern. Damit war jeder siebte Erdenbürger in Facebook aktiv. Das Ziel von Mark Zuckerberg ist aber noch lange nicht erreicht.

Aktionäre dürften jetzt beruhigt sein

Nachdem die Börsenanalysten die erst kürzlich veröffentlichte tägliche Nutzerzahl von 968 Millionen als zu gering und damit als das Ziel verfehlt ansahen, können sie sich jetzt beruhigt zurücklehnen. Zuckerberg hat´s geschafft. Damit dürfte auch der Börsenwert des Unternehmens noch einmal deutlich zunehmen.

Zuckerberg will die ganze Welt vernetzen

Facebook will weiterwachsen. Bei monatlichen Nutzerzahlen von 1,49 Milliarden (davon 1,31 Milliarden mobil) dürfte die Sättigungsgrenze bald erreicht sein. Doch was ist mit den rund zwei Drittel der Weltbevölkerung, die noch gar nicht online sind? Die brauchen dringend Internetzugang, das hat sich der Facebook-Chef auf seine Fahne geschrieben. Wie bewältigt man so ein Problem? Facebook will es mit firmeneigenen Internet-Drohnen versuchen. Warten wir ab, was die derzeit durchgeführten Tests bringen. Damit könnte jedenfalls brachliegendes Nutzerpotenzial in Lateinamerika, Afrika und Asien geweckt werden.

Weitere interessante Beiträge:

Facebook mehr Nachrichtentraffic als Google – neuer Blogging-Dienst vorgestellt
https://www.app-arena.com/2015/08/facebook-mehr-nachrichtentraffic-als-google-neuer-blogging-dienst-vorgestellt/

Zieht Facebook an Google vorbei?
https://www.app-arena.com/2015/05/zieht-facebook-an-google-vorbei/

Quellen:

http://t3n.de/news/facebook-milliarde-nutzer-634953/

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/mark-zuckerberg-facebook-hat-eine-milliarde-nutzer-pro-tag-a-1050244.html


s.dietrich