Die drei besten Tipps für YouTube Marketing

YouTube-Marketing
Yeamake / Shutterstock.com

Mit YouTube Marketing kann man besonders reichweitenstark und effektiv mit Videos überzeugen. Die Zielgruppe kann emotional angesprochen und in einen echten Markenbotschafter verwandelt werden. Damit die eigene Bewegtbild-Strategie auch aufgeht, gilt es ein paar Faustregeln zu beachten.

1. Regelmäßig frischer Content

Social Media Netzwerke lieben frische Inhalten, die Community verzehrt sich regelrecht danach. Möchte man als Unternehmen stark auf Videomarketing als effektiven Vertriebskanal setzen, so muss man zwangsläufig eine gewisse Frequenz von neuen Inhalten sicherstellen können. Nachschub ist bei Videoproduktionen nicht immer leicht erstellt, aber es gibt auch hierbei ein paar Tricks, die helfen den Ablauf zu vereinfachen. Eine gute Planung ist die halbe Miete und wenn der Prozess erstmal steht, kann schnell neuer Content produziert werden. Eine feste Studioumgebung und die Vertrautheit mit der Technik können erst einmal helfen, effizient zu arbeiten. Gibt es zusätzlich ein paar festgelegte Video-Kategorien mit jeweils definierten Feinkonzepten pro Videotyp, kann es schwellenfrei losgehen. Für eine sparsame und effektive Vorgehensweise empfiehlt sich außerdem die Arbeit mit Staffelproduktionen. Hierbei können gleich mehrere Clips an nur einem Drehtag realisiert werden. Das spart Zeit und ergibt ausreichend Futter für den eigenen YouTube-Channel.

2. Entertainment bieten

Unterhalten Sie Ihre Zuschauer und im Handumdrehen erfreut sich Ihr Channel einer Beliebtheit. Leichter gesagt als getan? Nicht wirklich. Es ist keine Kunst sich stilistischen Mitteln zu bedienen die eigene Zielgruppe perfekt abzuholen. Durch die hohe Klickgeschwindigkeit und Reizüberflutung der Nutzer auf YouTube bleibt Ihnen fast nichts anderes übrig. Überzeugen Sie mit spannenden Inhalten und versuchen Sie, in Ihren kurzweiligen Videos stets eine Spannungskurve einzuhalten. Der Vorteil ist eine Kundenbindung und langfristige Gewinnung von Abonnenten auf YouTube. Anreichern können Sie Ihre Inhalte durch den geschickten Einsatz von Links und Handlungsaufforderungen. So gelingt es Ihnen, Ihren Zuschauern weiterführenden Content anzubieten und Ihre Videos in einen Traffic-Lieferant für Ihre Website zu verwandeln. Bieten Sie Ihren Usern echte Unterhaltung, denn der Klick zum nächsten Katzenvideo ist nie weit entfernt…

3. Mehrwert statt Werbung

Melken Sie YouTube nicht als reinen Werbekanal, sondern bieten Sie Ihren Nutzern einen echten Mehrwert. Ein zu starker werblicher Charakter sollte eher im Hintergrund stehen. Auf der Plattform YouTube herrschen eigene Regeln und die Community hat gewisse Bedürfnisse entwickelt. Vermeiden Sie daher die reine Nutzung Ihres YouTube-Kanals als Zweitverwertungsplattform. TV-Spots, Image-Clips und Messefilme sind nicht der optimale Content für ein effektives YouTube Marketing. Besser sind affin für die Zielgruppe und passgenau für YouTube produzierte Bewegtbild-Inhalte. So können Sie Ihren YouTube Channel in eine Marketing-Waffe verwandeln und schnell einen große Reichweite aufbauen. Jeder möchte bei den relevanten Suchbegriffen unter den ersten 3 Treffern angezeigt werden, aber das gelingt nur durch ein Mehrwertangebot. Bieten Sie Ihren Zuschauern etwas besonderes, ein Erlebnis oder einfach einen schönen Moment im Video. Schon setzt das Lauffeuer der Verbreitung in der Community ein.

Weitere interessante Beiträge

Erfolgreiches Social Media-Marketing mit YouTube-Marketing
https://www.app-arena.com/2015/05/erfolgreiches-social-media-marketing-mit-youtube-marketing/

Authentizität im digitalen Zeitalter: LeFloid interviewt Angela Merkel
http://www.hubertusporschen.com/2015/07/15/authentizitaet-im-digitalen-zeitalter-lefloid-interviewt-angela-merkel/