Last Minute-Adventsidee: Unser neuer Adventskranz

Kennen Sie dieses Gefühl? Kaum ist der Sommer vorbei, biegt auch schon der Weihnachtsmann wieder um die Ecke.

Der Countdown zum Weihnachtsfest läuft: Und so sind es ab heute nur noch 20 Tage bis zum ersten Advent. Für eine kleine, virale Aktion auf Facebook ist es dennoch noch nicht zu spät.

Damit die Weihnachtszeit möglichst entspannt abläuft, haben wir für alle, die nicht mehr viel Zeit haben, aber dennoch ihre Facebook-Fans zur Adventszeit überraschen möchten, eine Abwandlung unserer Adventskalender-App entwickelt: Der Adventskranz. Der entscheidende Unterschied: Beim Adventskranz werden Ihre Facebook-Fans lediglich an den Adventssonntagen und nicht, wie beim Adventskalender, an jedem Dezembertag überrascht. Genau wie der Adventskalender lässt sich der Adventskranz ebenfalls in Ihre Facebook-Fanpage und Ihre Website einbauen.

Aus Nutzersicht läuft die Adventskranz-Aktion folgendermaßen ab:

1

1. Schritt: Teilnehmer werden Fans bzw. Follower Ihrer Social Media-Kanäle wie Facebook, Google+ oder Twitter. Wichtig: Aufgrund von neuen Facebook-Richtlinien dürfen Nutzer nicht mehr dazu gezwungen werden, Fans zu werden, um an Gewinnspielen teilnehmen zu können. Deshalb können Nutzer bei uns auch auf „Weiter“ klicken und können so an der Aktion teilnehmen, selbst wenn sie keine Fans geworden sind.

2

2. Schritt: Ihre neuen Fans zünden an jedem Sonntag im Advent eine Kerze an. Dafür klicken Teilnehmer auf die jeweilige Kerze und gelangen so zu ihrer Adventsüberraschung. Alle anderen Kerzen sind zu dem Zeitpunkt „deaktiviert“.

adventskranz_gewinn

3. Schritt: Ihre Teilnehmer lassen sich überraschen – zum Beispiel mit einem besonderen Gewinn, einem Weihnachtslied oder einem lustigen Video. Was genau Sie hinter den Kerzen verstecken, entscheiden Sie selbst.

adventskranz_quiz

4. Schritt: Wenn Sie mögen, können Sie auch ein Quiz einbauen, um Ihre Teilnehmer weiter herauszufordern. Entscheiden Sie sich zwischen vier verschiedenen Antworttypen und bauen Sie einen Hinweis und eine Grafik mit ein. Ob Ihre Teilnehmer richtig oder falsch liegen, wird sofort ausgewertet.

adventskranz_anmeldung

5. Schritt: Nutzer melden sich zur Teilnahme an, z.B. via Facebook, Twitter oder Google+. So wird die Teilnahme für Ihre Fans zum Kinderspiel und die Absprungraten bleiben gering. Sie entscheiden selbst, wie viele und welche Daten Sie abfragen möchten. Generieren Sie hier beispielsweise neue Newsletter-Anmeldungen. Die entsprechenden Daten können Sie hinterher bequem als Excel-Tabelle herunterladen.

adventskranz_abschlussseite

6. Schritt: Teilnehmer teilen die Aktion mit ihren Freunden via Facebook, Twitter, Google+ oder – ganz neu – via WhatsApp.  Alternativ können sie eine E-Mail-Grußkarte an Freunde und Verwandte senden und sie so auf die Adventsaktion aufmerksam machen.

Mit Hilfe unseres übersichtlichen Konfigurationsassistenten ist die Einrichtung ganz einfach. Und wenn Sie einmal nicht weiterwissen, können Sie sich vertrauensvoll an unseren Support wenden. Oder Sie entscheiden sich für die Enterprise-Version: Hierbei übernehmen wir sogar Einrichtung der App inkl. Design für Sie.

P.S. Bis zum 1. Advent (30. November 2014) gibt es einen Rabatt von 25 % auf den Adventskranz. Weitere Infos erhalten Sie hier. Und hier sehen Sie, wie Ihr Adventskranz live aussehen könnte.



Dr. Hubertus Porschen ist CEO der App-Arena GmbH. Er ist zudem Bundesvorsitzender des Verbandes "Die jungen Unternehmer" und Keynote Speaker für Digitalisierung & Innovation.