Ein Vereinsvoting zur Gewinnung relevanter Fans aus der Region

Das Vereinsvoting hat sich als eine der beliebtesten Applikationen für Banken etabliert. Speziell für die Banken-Branche entwickelt, ist das Vereinsvoting ein Klassiker zur Spendenverteilung. Die Banken geben den Vereinen die Möglichkeit sich selbst oder ihr Projekt auf Facebook vorzustellen. In der Applikation werden die Fotos von den Vereinen oder von ihren Projekten hochgeladen und die Community kann ihre Stimmen für den jeweiligen Verein oder Projekt abgeben.

SK_PF_Calw

Fans aus der Region erreichen

Ziel eines Vereinsvotings ist die finanzielle Unterstützung der Vereine aus dem Geschäftsgebiet der Bank und zugleich wird auch die Interaktionsrate der Fans auf Facebook gefördert. Die Bank steigert ihre Bekanntheit in der Region und kann ihr Image aufbessern.

Individuell und trotzdem unkompliziert

Die Applikation bietet verschiedene Features, die dies individuell gestalten lassen. Die Applikation Vereinsvoting wurde speziell für Banken entwickelt und liegt bereits in dem Portfolio der iConsultants im Sparkassen- und im VR-Design vor. Die App ist in zwei Phasen unterteilt und kann von dem Administrator individuell gestaltet werden. Die Hochladephase ist unabhängig von der Votingphase. Es ist dem Administrator der App überlassen, ob die Vereine ihre Fotos und Projekte selbst hochladen können oder ob diese sich zuerst anmelden sollen. In einer parallel verlaufenden oder nachgelagerten Votingphase kann schließlich die Community, ihre Stimme für ein oder mehrere Projekte abgeben.

SK-Landsberg-Dießen

Individuell an jede Aktion anpassbar

Ein Vereinsvoting kann zu jedem beliebigen Thema durchgeführt werden. Zur Gewährung der Chancengleichheit können Kategorien, zum Beispiel ‚Sportvereine‘,  ‚Kulturvereine‘ und ‚Hilfsorganisationen‘ erstellt werden. Die Applikation ist sehr beliebt bei den Nutzern und hat schon mehrere Erfolge verzeichnen können.

VR_MKB

Die Vereinsvoting Applikation kann auf der Facebook Fanpage installiert werden und ist zudem auch mobilfähig. Ab dem Frühjahr 2014 kann die App auch auf der Webseite integriert werden und bietet somit auch Nutzern ohne einen Facebook-Account eine Möglichkeit, an der Verlosung teil zu nehmen.