Jahresrückblick iConsultants 2013

Ähnlich wie im vergangenen Jahr, möchte ich hiermit das Wort an alle Mitarbeiter, Kollegen, Kunden, Gesellschafter, Freunde und an alle Leser richten. Das Jahr 2013 war für die iConsultants ein extrem spannendes und auch erfolgreiches Jahr.

Kaneval iConsultants
Karneval iConsultants

Ich möchte an dieser Stelle nicht nur auf die geschäftlichen Entwicklungen eingehen, sondern auch auf die Veränderungen, die abseits des „Spielfeldes“ stattgefunden haben.

Unsere Apps werden mobil!

Schon Ende 2012 war klar, dass unsere Apps mobil werden müssen. Mit der Smart Link Technologie haben wir eine Möglichkeit geschaffen, Facebook Apps auch auf mobilen Endgeräten darzustellen. Mobiles Marketing und damit auch das Angebot mobiler Technologie spielt(e) für uns eine zunehmend relevantere Rolle. Mit unserem Facebook Fotowettbewerb, unserem mobilen Gewinnspiel und unserem Adventskalender haben wir entsprechende Produkte geschaffen, die diesen Anforderungen genügen.

Apps für Webseiten!

Alle neuen Apps sind auch im Web einsetzbar. Via iFrame kann bereits jetzt ein Großteil der Applikationen auf Webseiten eingesetzt werden. Wir werden die Cross-Kompatibilität zu anderen Netzwerken weiter stärken (z.B. Google Plus, Twitter oder Instagram). Wir möchten unseren Kunden somit stets den Zugang zu einem größtmöglichen Publikum verschaffen. Denn wichtig sind nicht die Plattform, sondern die Inhalte.

Neue Gesichter – und wir suchen weiter…

Vom Personalzuwachs her sicherlich das stärkste Jahr der Unternehmensgeschichte. Zwei Sätze zu unseren neuen Mitarbeitern: Tatjana kümmert sich als Beraterin und Projektmanagerin um alle Belange unserer Kunden. Sie hat sich dabei als gefragte Spezialistin für knapp 200 VR-Banken und Sparkassen etabliert. Dorothee ist die gute Seele unseres Teams und kümmert sich nicht nur um alle internen Belange sondern steht auch im Support ihre Frau. 2014 werden Sie mit unserem neuen Supportportal den Servicelevel für unsere Kunden weiter erhöhen. Tim bereichert unsere Entwicklungsabteilung und wird als glühender Werder Bremen Fan dafür sorgen, dass unser Fußball Tippspiel nicht nur zur WM sondern auch zur neuen Saison im neuen Outfit und mit neuen Features für Begeisterung sorgt. Nebih ist Student am Kölner SAE Institut und kümmert sich um die Entwicklung „kleinerer Apps“ wie unserem Landingpage-Produkt oder unserem Memory Spiel für Unternehmen. Valentin hat seit 2010 noch keine Weihnachtsfeier verpasst. Trotzdem ist er dieses Jahr nach einer studienbedingten Auszeit als Online Marketing Manager zurückgekehrt und optimiert unser eigenes Kampagnenmanagement als auch das unserer Kunden. Eva ist als Grafikerin unser „Aushängeschild.“ Sie designt und verschönert nicht nur unsere Apps sondern auch unsere Webseiten und sorgt für einen Schärfung unserer CI. Mit Marcus und Rafael konnten wir zwei weitere Backend-Entwickler gewinnen, die dafür sorgen, dass unser App-Manager für unsere Kunden komfortabler wird und auch ständig des neuesten Entwicklungen gerecht wird. Max und Dinah arbeiten in unserem Vertriebs- und Akquise Team und haben uns 2013 eine ganze Reihe spannender und toller Kunden gebracht. Auch 2014 werden wir weiter wachsen und freuen uns auf unseren Azubi Rico und Alexandra, die beide ab Januar unser Team bereichern. Und: Wir suchen weiter! Wer noch auf Jobsuche ist, darf uns gerne seine Bewerbung senden!

Wir sind Tischtennis!

Besprechungsraum iConsultants GmbH
Tischtennisraum iConsultants

„Made with love in Cologne“ ist weiterhin aktuell. Wir bleiben Köln selbstverständlich treu. Nur sind wir von der „Schäl Sick“ (genauer: Köln-Kalk) in die wesentlich belebtere und citynahe Südstadt – nahe dem Volksgarten- gezogen.  Auf 160 qm haben wir nun die Möglichkeit in vier verschiedenen Räumlichkeiten und offener Küche zu arbeiten und gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen. So hat sich bspw. der Freitag als wöchentliche Konstante herauskristallisiert, an dem gemeinsam gekocht wird. Eine weitere Besonderheit weist unsere neue Lokalität auf: Unser Besprechungsraum ist gleichzeitig ein Tischtennisraum, in dem täglich trainiert wird und teilweise hitzige Duelle um die Vorherrschaft der hausinternen Rangliste stattfinden. Man munkelt, dass zukünftig die sportlichen Abendaktivitäten um Konsolenturniere erweitert werden…

Dresden, Holland, Winterberg und Piesport!

Mit allen Kollegen haben wir nicht nur im Büro ein tolles Jahr verbracht sondern auch auf diversen Veranstaltungen einen Teil unserer Freizeit verbracht.  So haben uns unsere Teamevents nicht nur zu Bowling, (Beach-)Volleyball und dem ein oder anderen Kneipenbesuch geführt sondern auch in verschiedenste (mehr oder weniger) schöne Orte außerhalb des Rheinlandes. Wir glauben, dass ein „Tapetenwechsel“ hin und wieder die Sinne schärft und kreativer Freiraum so begünstigt wird. Daher werden wir auch 2014 nicht nur in der Kleingedankstraße in der Kölner Südstadt arbeiten…

Wo geht die Reise hin?

Viele neue Apps: 2014 wird das Jahr der Apps. Wir werden 2014 so viele Apps wie noch nie veröffentlichen. Dies wird erstmals durch die Einbindung externer Entwickler forciert. Wir gehen Open-Source: Wir wollen HTML5 und Javascript Entwickler fördern und setzen viele Code-Module unserer Apps unter eine Open-Source Lizenz. Eine umfangreiche Dokumentation und ein App-Template Generator helfen beim Einstieg. Mehr Kontrolle, mehr Transparenz: Unsere Kunden erhalten mehr Informationen zu ihren Apps und können mehr Einstellungen leichter vornehmen. Aufbau eines Support Portals: Das Servicelevel wird 2014 maßgeblich erhöht. Durch die Etablierung unseres Supportportals inkl. Videotutorials möchten wir unseren Kunden nicht nur den Einstieg in die Nutzung unserer Apps vereinfachen sondern auch Best Cases zeigen. Produktdiversifizierung: Auch in 2014 werden wir unsere Produkte nicht nur horizontal diversifizieren sondern auch vertikal. Hierzu zählen auf der einen Seite die Erweiterung der App Funktionalitäten auf weitere Netzwerke aber auch Themen wie Monitoring und Statistiken. Wir freuen uns auf 2014 und wünschen allen Lesern einen guten Rutsch und ein Erfolg bringendes, glückliches und gesundes Jahr!

 



Dr. Hubertus Porschen ist CEO der App-Arena GmbH. Er ist zudem Bundesvorsitzender des Verbandes "Die jungen Unternehmer" und Keynote Speaker für Digitalisierung & Innovation.