user Avatar

Das VR Osterquiz auf Facebook

Die VR Bank Bad Kissingen hat pünktlich zu Ostern ein Quiz gestartet. Schon seit Jahren betreibt die Volksbank ein Ostergewinnspiel auf ihrer eigenen Webseite, aber dieses Jahr sollte es auch mal parallel auf Facebook laufen. Daher bot die neue mobile Quiz-Applikation eine optimale Lösung zur Off- mit Online-Verknüpfung. Beworben wird das Quiz der Volksbank Bad Kissingen zusätzlich noch an allen unseren SB-Geräten. Zielgruppe des VR Osterquizzes sind nicht nur alle Kunden, die sich in sozialen Netzwerken aufhalten sondern auch die klassischen Web 1.0-Nutzer. Das Quiz startet somit in leicht abgewandelten Varianten auf Facebook und auf der Webseite.

Idee und Funktionalität des Quizzes

Hauptpreis des Gewinnspiels ist eine Busreise für 2 Personen in die Bundeshauptstadt Berlin. Jedes Quiz beinhaltet 2 Fragen. Die Fragen sind so gestaltet, dass es immer eine Frage zu Ostern gibt und eine Frage, die in Zusammenhang mit dem Gewinn steht.
Beantwortet der User alle 4 Fragen richtig, sind seine Chancen auf den Gewinn höher.

Quizfragen über Facebook

Quizfrage auf Facebook

Quizfrage auf Facebook

Quizfragen über Webseite

Quizfrage

Quizfrage

Zur Beantwortung der Fragen wurde ein Drop-Down Menü gewählt.

Registrierungsformular auf FacebookDas Quiz über Facebook wurde als Anwendung via Kontaktformular aufgesetzt. So sollen virale Effekte (z.B. das Open Graph Posting) genutzt werden.

Während bei der Anwendung über Facebook die Nutzerdaten schon voreingetragen sind, wird der User in der Web 1.0 App noch einmal separat aufgefordert, seine Daten einzugeben um sich für das Gewinnspiel Quiz zu registrieren.
Open Graph Post

Im Anschluss an die Teilnahme wird ein prominenter Post im Newsfeed des Teilnehmers angezeigt.





Bewerbung des VR-Osterquizzes

Das Osterquiz wurde über eine Reihe von Online-Kanälen beworben:

Hier ist das Beispiel der Grafik, die an die Besucher der Webseite ging:

Webseite mit Facebook verknüpfen

Auch auf der Facebook-Seite selbst wurden Schritte eingeleitet, um die Applikation zu bewerben. Zum einen wurde das Titelbild ausgetauscht, sodass die Applikation auch dort direkt zu finden war und zum anderen wurde ein Post geschrieben. Dieser erschien auf dem Newsfeed der Fans, sodass diese auch ohne auf die Fanpage zu gehen von der Applikation erfahren haben.

  • Titelbild

Titelbild auf Facebook

  • Post

Facebook Post


Hubertus Porschen

Dr. Hubertus Porschen ist CEO der App-Arena GmbH. Er ist zudem Bundesvorsitzender des Verbandes "Die jungen Unternehmer" und Keynote Speaker für Digitalisierung & Innovation.