Bilder rechtssicher auf Facebook nutzen

Es gibt sie: Fragen, die uns ganz häufig erreichen und zu denen wir eigentlich bisher keine so richtig zufriedenstellende Antwort geben konnten. Das Problemfeld „Mobile Facebook Apps“ haben wir gerade erfolgreich gelöst. Und jetzt hab ich gestern noch ein Artikel gelesen, der eine positive Antwort auf die Fragen

  • Welche Fotos darf ich auf Facebook verwenden? 
  • Dürfen Fotos aus Stockarchiven -wie Fotolia- bei Facebook gepostet werden?
  • Bilder unter Creative Common Rights – die darf ich doch verwenden, oder?

ermöglich. Bisher war unsere klare Empfehlung immer „Bilder selber machen –  das ist auch authentischer“. Jedoch ist das in der Praxis nicht so leicht.

Die Ursache liegt an den Nutzungsbedingungen von Facebook bei denen Facebook sich die vollen Rechte an allen hochgeladenen Bildern sichert. Ich könnte viel dazu schreiben, aber das hat  Thomas Schwenke schon sehr gut gemacht: Urheberrechtsverletzung durch Verwendung von Stock-Fotos auf Facebook.

So was ist jetzt mein Neuigkeitswert? Der CFO eines Stockarchivs hat auf allfacebook.com aktiv sein Portal „Dreamstime“ als mögliche Quelle für Bilder auf Facebook genannt:

Federico said there are free and paid stock image services (such as her company, Dreamstime, and its free site, stockfreeimages.com) where social media managers can go.

Ich würde sagen, da hat jemand die Marktlücke erkannt. Fotos gibt es zu ähnlichen Konditionen wie bei Fotolia und es gibt sogar einen extra Ableger für Cover Bilder auf Facebook. Ich bin kein Anwalt und kann auch keine rechtsverbindliche Auskunft geben – aber für mich scheint  es eine gute Lösung für ein alltägliches Problem zu sein.

Was denken Sie? Was sagt die Rechtsabteilung Ihres Unternehmens dazu? Ich würde mich über eine lebhafte Diskussion und neuen Input freuen!