user Avatar

So lief die EM 2012 auf Twitter

Die EM 2012 ist vorbei! Spanien ist neuer und alter Europameister und die Fußballfans versuchen langsam wieder die Besuchsfrequenz in den nahe gelegenen Biergärten auf ein normales Niveau herunter zu schrauben. Doch nicht nur in besagten Gaststätten geht es während eines solchen Turniers hoch her, sondern gerade auch im Netz wird jedes Faul und jedes Tor genauestens unter die Lupe genommen. Besonders beliebt als Diskussionsportal für solche und andere Großveranstaltungen ist der Kurznachrichtendienst Twitter. Keine andere Plattform macht es Fans und Zuschauer so leicht, mit Millionen von Gleichgesinnten in Kontakt zu treten. Was die großen EM Themen in der Twittersphere waren und wer hier den Titel sein eigen nennen darf, erfahrt in den folgendenen Zeilen (oder ihr springt gleich zur Infografik am Ende des Textes).

Deutschland erreicht nur Platz 5

Ginge es nach der Anzahl der Erwähnungen bei Twitter, wäre für die deutsche Mannschaft diesmal sogar bereits vor dem Halbfinale Schluss gewesen. Mit 554 525 Erwähnungen an der Zahl liegt Deutschland bei den Teams gerade einmal auf Platz 5. An erster Stelle steht hier, wie es sich für einen Europameister gehört, Spanien (873 194), dicht gefolgt von England (849 063) und Italien (716 531). Ebenfalls vor Deutschland und damit auf Platz 4 konnte sich Portugal (672 310) platzieren, was wohl hauptsächlich an deren Superstar Christiano Ronaldo gelegen haben dürfte, der wohl immer ein beliebtes Diskussionsthema ist.

Dieser führt nämlich die Spielerstatistik an, hat aber mit Mario Balotelli auf Platz 2 immerhin ein wenig Konkurrenz bekommen, wenn es darum geht, dass enfant terrible des europäischen Fußballs darzustellen. Die Top 5 werden hier von Fernando Torres, Wayne Rooney und Mario Goméz komplettiert. Ob Letzterer mehr durch seine sehenswerten Tore in der Vorrunde oder doch eher durch seine stets gepflegte Haarpracht auf sich aufmerksam machte, bleibt allerdings ein Geheimnis. Obwohl das Thema „Haare“ durchaus eines zu sein scheint, mit der man die gesamte Top 5 beschreiben könnte.

Neuer Twitter Rekord zum EM Finale

Insgesamt wurden zur EM 2012 etwa 12 Millionen Tweets verschickt, wobei das Finale zwischen Spanien und Italien einen neuen Rekord im Bereich Sport in der Rubrik „Tweets pro Sekunde“ aufstellte (15 000 beim Stand von 4:0). Der erfolgreichste Tweet kam übrigens nicht etwa von einem Fußball Idol wie Kaiser Franz oder Pele, sondern von NBA Star LeBron James. Der erreichte mit seinen Glückwünschen an die spanische Mannschaft sage und schreibe 8.3 Millionen Twitter Nutzer.

Auf der von The Score erstellten Inforgrafik, könnt ihr euch die Twitter Statistiken zur diesjährigen EM nun noch einmal in aller Ruhe zu Gemüte führen (klicken zum vergrößern).

 Was haltet ihr von Twitter als Portal, mit dessen Hilfe Großereignisse weltweit live kommentiert werden können? Nutzt ihr Twitter gerne nebenbei bei einem Fußball oder TV Event?

 

Quellen:

http://mashable.com/2012/07/03/euro-2012-who-won-on-twitter-infographic/

http://mashable.com/2012/07/02/euro-2012-tweet-record/

http://www.thescore.com/

Artikelbild ©UEFA 2009 TM

Über den Autor:

Thomas Zimmer ist 28 Jahre alt und lebt in Berlin. Seit dem Abschluss seines Studiums im Fach Filmwissenschaft an der FU Berlin schlägt er sich als Filmkritiker und Blogger durch das Web 2.0.