user Avatar

Artikelvorschau, Videogallerien und mehr – Twitter erweitert Expanded Tweets

Wie wir kürzlich berichteten, setzt Facebook aktuell sehr stark auf die Macht von Bildern, was besonders am neuen Design des zukünftigen Newsfeed des sozialen Netzwerks zu erkennen ist. Bilder springen ins Auge, lösen schneller Emotionen aus und erwecken leichter Aufmerksamkeit, als schlichte Buchstabenreihen. Zu dieser Erkenntnis scheint auch der Kurznachrichtendienst Twitter immer mehr zu bekommen. Das soziale Netzwerk, welches ursprünglich einmal ausschließlich textbasiert war, erhöht in einem neuen Rollout deutlich den Interaktivitätsgrad so genannter Expanded Tweets (erweiterte Tweets). So kündigte Twitter Manager Michael Slippey am 13. Juni im firmeneigenen Blog gleiche mehrere Möglichkeiten an, durch welche die Expanded Tweets visuell deutlich ansprechender gestaltet werden können.

Nachrichtenartikel mit Vorschau und Bildern

Das Konzept der Expanded Tweets existiert bereits seit einiger Zeit. Es sollte die Tweets interaktiver gestalten und es überflüssig machen, eine andere Webseite aufzurufen, um bestimmte Inhalte sichtbar zu machen. Allerdings konnten bisher lediglich YouTube Videos sowie Bilder von Fotosservices wie beispielsweise Instagram direkt in die Tweets eingebunden werden. Die nun angekündigten Neuerungen sollen gleich eine ganze Reihe neuer interaktiver Möglichkeiten für den User bieten.

So können zukünftig Tweets von Twitter Partnerseiten, die einen Newsartikel beinhalten, „aufgeklappt“ werden, wodurch u.a. die Überschrift, der Einleitungstext sowie manchmal auch der Twitter Account des Autors anzeigt werden. Partnerseiten sind in diesem Fall beispielsweise namenhafte Zeitungen wie The New York Times oder The San Francisco Chronicle. Und auch das deutsche Nachrichtenmagazin Spiegel Online wird die neuen Möglichkeiten der Expanded Tweets nutzen.

Expanded Tweet der New York Times

Videogalerien und Audio Clips

Aber nicht nur klassische Nachrichtenmagazine gehören zu den Twitter Partnern, die von den neuen Möglichkeiten der Expanded Tweets profitieren wollen. So werden auf dem Twitter Account der BET (Black Enterntainment Television) Awards gleich ganze Videogallerien eingebunden und auch die Entertainment Website TMZ nutzt die neuen Features bereits, um die neuesten Paparazzi Fotos durch das Netz zu jagen.

Neben klassischen Videoplattformen wie Dailymotion gehört interessanterweise auch der überaus erfolgreiche Audio-Share-Dienst Soundcloud zu den neuen Twitter Partnern. Tweets inklusive Soundcloud Links bieten somit nun eine direkte Abspielmöglichkeit der Audiodatei.

Expaned Tweet mit eigener Videogallerie

Seit dem 13. Juni werden die genannten Optionen nach und nach weltweit freigeschaltet und sollen in den kommenden Tagen auch via Twitter für iPhone sowie Android nutzbar sein.

Auch wenn sogar Torwartlegende Oli Kahn mittlerweile unter die Twitter User gegangen ist (am Mittwoch Live im ZDF), scheint sich der Kurznachrichtendienst hier in Deutschland lange nicht der großen Beliebtheit zu erfreuen, die er beispielsweise in den USA genießt. Denkt ihr die neuen Möglichkeiten, die Twitter immer mehr weg von einem reinen textbasierten Netzwerk bringen, könnte das ändern?

Quellen:

http://blog.twitter.com/2012/06/experience-more-with-expanded-tweets.html (+ Bilder)

http://mashable.com/2012/06/13/twitter-expanded-tweets/

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/expanded-tweets-zeigen-link-vorschau-in-twitter-a-838786.html

Artikelbild ©Twitter, Inc.