Pinterest for Business

Pinterest ist ein soziales Netzwerk, das bisher noch frei von Werbung ist. Aber in Zukunft wird wohl auch bei Pinterest Werbung eine Rolle spielen.
Wie Pinterest funktioniert und was für Vorteile und Nutzungsformen Pinterest für Nutzer bietet, können Sie in dem Artikel „Pinterest – der Neueinsteiger des Social Web“ nachlesen.

Die Idee von Pinterst ist eigentlich ganz einfach. User surfen durch das Internet und sobald ihnen etwas schönes, lustiges ausgefallenes oder auch informatives auffällt, pinnen sie dies auf eines ihrer virtuellen Boards (eine Art Ordner). Andere User sehen die gepinnten Bilder und Videos an einer allgemeinen Pinnwand und haben die Möglichkeit diese zu kommentieren und zu repinnen.
Pinterest bietet genau wie jeder andere Social Bookmark Service einen „Pin It“-Button, der es Usern erlaubt Bilder und Videos direkt von der Webseite an ihre Pinnwand zu pinnen. Dieser kann schnell und einfach in jedes Browser-Lesezeichen integriert werden.
Dieses Modell ist ideal zur Vermarktung, denn die Fotos und Videos führen Dritte direkt zu der Webseite, auf der das Ursprungsbild/-video zu finden ist. Die Tatsache, dass jemand das Bild gepinnt hat und somit aussagt, das er dieses mag, ist eine kostenlose, positive Kritik am Produkt.
Unternehmen können allerdings selber nicht steuern, wie oft Bilder ihrer Webseite genutzt werden und auch sonst keine direkte Werbung auf die Pinterest Pinnwand schalten.

Wie können Sie Pinterest zur Vermarktung nutzen?

Zurzeit ist die einzige Möglichkeit zur Nutzung Pinterests als Werbeplattform, nur die Erstellung eines eigenen Profils auf Pinterest. Mit diesem können Sie anfangen Bilder und Videos von Ihrer Webseite zu pinnen.
Im Anschluss daran brauchen Sie eine Fangemeinde, die Ihren Pins folgen. Verknüpfen Sie daher Ihr Pinterest Profil mit denen von anderen sozialen Netzwerken, wie Facebook, Twitter und StumbleUpon.
Das Hauptziel Ihres Pinterest Accounts sollte sein, möglichst viele User dazu zu bringen Ihre Pins zu „liken“ oder zu „repinnen“. Mit auffälligen, einzigartigen Bildern müssen Sie versuchen die Masse auf Sie aufmerksam zu machen und somit Interesse für Ihre Produkte oder Dienstleistung zu wecken.

auffälliges Bild auf Pinterest

Voraussetzungen für die Nutzung Pinterests als Werbeplattform

Pinterest ist ausschließlich auf Bilder und Videos ausgelegt. Sollte Ihre Webseite diese nicht beinhalten, kann auch keine Vermarktung auf Pinterest stattfinden.
Falls dies bei Ihnen der Fall sein sollte, müssen Sie einen Weg finden sich auf Ihrer Webseite zu visualisieren. Zeigen Sie Bilder von Kunden, die Ihr Produkt benutzen oder Ihren Service in Anspruch nehmen oder integrieren Sie Fotos, die einfach nur das Produkt / den Service zeigen.

Tipps für die Nutzung von Pinterest

Laden Sie Fotos von sich mit Kunden auf Ihrer Webseite hoch und pinnen Sie diese schließlich auf Ihr Pinterest Board. Wenn Sie eine Strategie entwickeln, um Sie kontinuierlich auf Pinterest präsentieren und diese erfolgreich umsetzen, können Sie Tausende User erreichen. Die Reichweite Ihrer Pins wird sich schließlich innerhalb kürzester Zeit viral erweitern.

Erfolgsbeispiel von Pinterest Vermarktung

Bisher hat hauptsächlich die Medienbranche von Pinterest profitiert. Vertreter vom Fernsehen oder von Zeitschriften haben eigene Pinterest Profile und pinnen regelmäßig die neuesten Programmtipps oder Fotos von ihren Shows.
Diese Vertreter verzeichnen eine enorm hohe „Followerrate“, da die Boards einen Mehrwert für die Nutzer von Pinterest bieten.
Auch Webshops, die sich auf Pinterest vermarkten, haben durch innovative Fotos und Videos eine Vielzahl von Followers.

Fazit

Pinterest stützt sich zwar noch nicht auf den Zweig einer kommerziellen Vermarktung, aber bietet Unternehmen trotzdem auch jetzt schon die Möglichkeit zur Selbstvermarktung.
Auch wenn es am Anfang aufwendig ist, die Bilder bei Pinterest zu pinnen und einen Followerstamm aufzubauen, lohnt es sich in Endeffekt schon, denn das Netzwerk lebt von allein und bei entsprechender Präsenz vermarkten sich die Bilder schließlich von selbst.

Quellen

http://www.jeffbullas.com/2012/03/21/what-is-pinterest-and-how-to-use-it-for-marketing-your-business/

http://www.wuv.de/nachrichten/medien/zeit_sz_rtl_ii_medien_setzen_erste_duftmarken_bei_pinterest


Nutzung von Pinterest Pinterest Pinterest zur Vermarktung Unternehmen aus Pinterest Werbung auf Pinterest

Dr. Hubertus Porschen ist CEO der App-Arena GmbH. Er ist zudem Bundesvorsitzender des Verbandes "Die jungen Unternehmer" und Keynote Speaker für Digitalisierung & Innovation.