New Feature – Fanseiten auf Fotos

Die Funktion

In dieser Woche hat Facebook sein neuestes Kind vorgestellt, „Photo tagging for Pages“.

Mit dieser Erweiterung ist es ab sofort möglich, Fanseiten auf den eigenen Fotos zu verlinken. Dabei funktioniert das System des Markierens in bekannter Weise,  nur das ab sofort Fans und! Nicht-Fans die gewünschte Fanseite eines Musiker, einer Marke oder A/B/C Promis verlinken können.

Aktuell ist dies aber nur für Marken/Produkt und Personen Seiten möglich, jedoch sollen weitere Seitenkategorien folgen, laut Facebook.

Datenschutz

Wie bei jeder Neuerung im sozialen Netzwerk von Facebook, stellt sich für viele die Frage nach der Datensicherheit wenn Sie die neue Facebook Funktion nutzen.

Dabei liegt es, wie fast immer, bei jedem User selbst die passende Konfiguration für sein Sicherheitsbedürfnis einzustellen. Denn ein User hat die Möglichkeit, einzustellen welche Personen in Facebook seine Fotos sehen darf. Sobald ein User „alle“ ausgewählt hat, erscheint sein verlinktes Foto auch im Foto-Tab der Fanpage. Hat ein User dies beschränkt wird es nicht öffentlich sichtbar gemacht.

Des Weiteren hat jede Facebook Seite die Möglichkeit, seinen eigenen Bereich den Usern zu verweigern. Unter „Seite bearbeiten“ > „Nutzer können Fotos hinzufügen“, ist es möglich als Admin eine Beschränkung einzustellen.

Tag a Photo

1.       Foto auswählen

2.       „Jemanden auf diesem Foto markieren“ auf der linken Seite auswählen

3.       Namen der Fanseite eintippen

4.       Auf die Fanseite klicken

Einsatzmöglichkeiten

Der Einsatz dieser Funktion ist eine weitere Möglichkeit für Firmen ihre „Brand-Awareness“ zu steigern. Besonders für Marken mit Alltags-Produkten dürfte dies eine Chance für kreatives Marketing sein, seien es globale Riesen wie Pepsi oder eine lokale Marke wie Vita Cola.

Allgemein lässt sich sagen, dass die Erweiterung mehr Interaktion, virales Potential und Unterhaltung für User und Fanseiten bietet.

 


Facebook fanseiten pages photos tagging

Dr. Hubertus Porschen ist CEO der App-Arena GmbH. Er ist zudem Bundesvorsitzender des Verbandes "Die jungen Unternehmer" und Keynote Speaker für Digitalisierung & Innovation.